Qualität und Zertifizierungen | ECSA Chemicals

Qualität und Zertifizierungen: Ein zuverlässiger Partner

Wir zertifizieren unser Engagement indem wir Qualität und Kontrolle in allen Phasen gewährleisten, von der Auswahl der Rohstoffe bis zu ihrer Lieferung

Qualität und Zertifizierungen: Ein zuverlässiger Partner

Wir zertifizieren unser Engagement indem wir Qualität und Kontrolle in allen Phasen gewährleisten, von der Auswahl der Rohstoffe bis zu ihrer Lieferung

Die zahlreichen Zertifizierungen, die ECSA im Laufe der Jahre erhalten hat, sind ein Beweis unserer Bemühungen in verschiedenen Bereichen, von der Produkt- und Prozessqualität zur Verantwortung bei den Verfahren zur Beschaffung und Lieferung der Ware.

Die Abkürzung ISO 9000 bezeichnet eine Reihe von Normen und Richtlinien, die von der internationalen Organisation für Normung (ISO) entwickelt wurden und die die Anforderungen für die Umsetzung eines Qualitätssicherungssystems in einem Unternehmen festlegen, um Geschäftsprozesse abzuwickeln, die Effektivität und Effizienz bei der Herstellung des Produkts und Erbringung der Dienstleistung zu verbessern und die Kundenzufriedenheit zu erreichen und zu erhöhen.

ISO 9001:2008, Qualitätsmanagementsysteme – die Norm legt die Anforderungen an ein Qualitätsmanagementsystem für ein Unternehmen fest. Die enthaltenen Anforderungen sind „allgemeiner Natur“ und können von jeder Art von Unternehmen erweitert werden.

SQAS (Sicherheits- und Qualitätsbewertungssystem)ist ein System zur einheitlichen Beurteilung von Lieferanten, Logistikdienstleistern und Händlern im Bereich Chemikalien, bezogen auf die Qualität der Leistungen, der Sicherheit und des Umweltschutzes. Die Bewertung erfolgt mit Hilfe standardisierter Einzelbeurteilungen, die von unabhängigen Prüfern, die einen Standardfragebogen verwenden, durchgeführt werden.

Eine SQAS-Beurteilung führt zu keiner Zertifizierung, bietet aber einen detaillierten Bericht, den jedes Chemieunternehmen nach seinen eigenen Bedürfnissen bewerten kann

Das Vertriebsnetz der Arzneimittel ist immer komplexer und umfasst zahlreiche Akteure, weshalb die europäische Kommission im Jahr 1994 und im Jahr 2013 die EU-Leitlinien für die gute Vertriebspraxis (GDP) von Humanarzneimitteln veröffentlicht hat.

Wesentlicher Zweck der Leitlinien ist die Optimierung der Transport-, Lager- und Vertriebstätigkeiten sowie die Verbesserung der Rückrufaktionen von mangelhaften und gefälschten Arzneimitteln.

Diese Leitlinien legen geeignete Instrumente fest, um Großhändler bei der Ausübung ihrer Tätigkeiten zu unterstützen und zu verhindern, dass gefälschte Arzneimittel in die zugelassene Lieferkette gelangen.

Responsible Care ist eine weltweite und freiwillige Initiative, die unabhängig vom Verband der chemischen Industrie ins Leben gerufen wurde und sich an die chemische Industrie richtet. Sie ist in 52 Ländern tätig und macht fast 90 % der weltweiten Chemieproduktion aus. Mit Responsible Care möchte die chemische Industrie einen Betrag die Leistungen und Qualitätsstandards im Hinblick auf Gesundheit, Sicherheit und Umwelt verbessern.

Die unterzeichnenden Chemieunternehmen verpflichten sich, ihre Leistungen in den Bereichen Umwelt, Arbeitssicherheit und Gesundheit, Anlagensicherheit sowie sorgfältiges Produkt- und Logistikmanagement zu verbessern und den Dialog mit ihren Nachbarn und der Öffentlichkeit unabhängig von gesetzlichen Vorgaben, kontinuierlich auszubauen.

Zertifikat herunterladen – Großhandel von Arzneimitteln/ Arzneimittelhandel im Ausland
Zertifikat herunterladen – Betriebserlaubnis für die Verwendung geregelter Stoffe

Fachkompetenz im Dienste des Verbrauchervertrauens in therapeutische Präparate

Als schweizerische Bewilligungs- und Aufsichtsbehörde erfüllt sie ihren gesetzlichen Auftrag und arbeitet mit Partnerbehörden auf nationaler und internationaler Ebene zusammen.

Sie stellt sicher, dass zugelassene therapeutische Präparate von hoher Qualität, sicher und wirksam sind und trägt wesentlich zum Schutz der Gesundheit von Mensch und Tier sowie zur Positionierung des Finanzplatzes und Forschungsstandortes Schweiz bei.

Zertifikat herunterladen

Die internationalen Bio-Inspecta-Zertifizierungen verlangen nach einheitlichen Qualitätsstandards. „bio.inspecta“ und „q.inspecta“ begleiten die gesamte Dienstleistungskette von der Produktion über die Verarbeitung bis zur Verkaufsstelle.

Rückverfolgbarkeit und der eindeutige Nachweis sind ein zunehmend wichtiger Faktor im internationalen Handel. Unser Ziel ist es, den Anbau, Verarbeitung und Handel mit Produkten nachvollziehbar und glaubwürdig zu machen.

Zertifikat herunterladen

Die wichtigsten Aufgaben der Umweltabteilung bestehen in der Erforschung, Beobachtung und Prognostizierung des Zustands der Natur- und Umweltkomponenten des Tessiner Gebiets, sowie in der Vorbereitung aller Schutz- und Sanierungsmaßnahmen.

Ziel der Abteilung ist es, Strategien für die verschiedenen Bereiche zu definieren, die zum Schutz beziehungsweise zur Sanierung von Umweltschäden durchzuführen sind. Vorrang haben hierbei die Kontrolle und Sanierung von Industrie- und Handelsanlagen sowie die chemische Sicherheit.

Zertifikat herunterladen

Die gemeinnützige Stiftung myclimate – The Climate Protection Partnership, ist eine internationale Initiative, die in der Schweiz ins Leben gerufen wurde.myclimate wurde 2002 als Spin-off der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH) gegründet und zählt heute zu den weltweit führenden Anbietern von freiwilligen CO2-Kompensationsmaßnahmen.myclimate ist wissenschaftlich fundiert und marktbasiert und setzt die Grundsätze „vermeiden – reduzieren – kompensieren“ sowie „Do the best and offset the rest“ um. Um Klimaschutzmaßnahmen so effektiv und effizient wie möglich umsetzen zu können, hat myclimate ein internationales Netzwerk an Projektpartnern und Repräsentanten aufgebaut, die myclimate in ihren Ländern vertreten.

Zertifikat herunterladen

Das D & B-Rating-Zertifikat ist das Qualitätssiegel für die Wirtschaft und steht für Zuverlässigkeit und Stabilität.

Nur 2% der Schweizer Unternehmen erfüllen die Anforderungen für das D & B-Rating-Zertifikat. Um das Zertifikat beantragen zu können, muss das Unternehmen von D & B ein Jahr lang in die beste Risikoklasse eingestuft worden sein.

Die Vergabe des Zertifikats bestätigt, dass das Unternehmen ein zuverlässiger und interessanter Geschäftspartner ist eine stabile wirtschaftliche Situation und eine ausgezeichnete Zahlungsmoral.

Es zeugt auch von der Fähigkeit, kommerzielle Verpflichtungen gegenüber Kunden und Lieferanten zu erfüllen.

Zertifikat herunterladen

Die Unterzeichner der Sicherheits-Charta setzen sich für die Einhaltung der Sicherheitsregeln am Arbeitsplatz ein. Ziel ist es, Leben und Gesundheit aller Beteiligten zu bewahren. Arbeiten darf nicht Lebensgefährlich sein!

Die Sicherheits-Charta wurde von der SUVA in Zusammenarbeit mit Arbeitgeberverbänden, Planern und Gewerkschaften ins Leben gerufen. Sie ist eine Art Bündnis für mehr Arbeitssicherheit zwischen den an der Arbeit beteiligten Partnern.

ECSA Chemicals AG-Zertifikat herunterladen

ECSA Italia srl-Zertifikat herunterladen

Futtermittelsicherheit ist eine Vorbedingung für die Lebensmittelsicherheit. Der FAMI-QS European Code of Good Practice for Feed Additives and Premixtures Operators definiert die Anforderungen an Produzenten von Futtermittel-Additiven und Futtermittel-Vormischungen.

Da der FAMI-QS Code of Good Practice ein Industrie-Standard ist, der von namhaften Vertretern der Branche geschaffen wurde, ist er praxisbezogen und glaubhaft. Der Code wurde 2007 vom «Standing Committee on the Food Chain and Animal Health» der EC als geeignetes System zur Umsetzung der Anforderungen der Europäischen Futtermittelhygieneverordnung 183/2005 anerkannt.

Die SQS verfügt als führende Bewertungs- und Zertifizierungsorganisation für Qualitäts- und Managementsysteme über langjährige Erfahrung und branchenübergreifende Kompetenz, was die weltweite Akzeptanz der SQS-FAMI-QS-Zertifikate garantiert.

Regelungen

ECSA Chemicals verfügt in allen Bereichen über Mitarbeiter, die sich mit der nationalen und internationalen Gesetzgebung befassen.

Wir führen regelmäßige Bewertungen bei unseren Lieferanten durch und engagieren uns jeden Tag, alle Vorgänge im Zusammenhang mit dem Vertrieb, der Beschaffung, der Qualität und der Dokumentation der von uns vermarkteten Produkte zu überprüfen, um die Einhaltung der Gesetze zu gewährleisten und die Kontrolle in der gesamten Lieferkette zu unseren Kunden sicherzustellen.

REACH

REACH ist die europäische Gesetzgebung zu chemischen Substanzen, bei der das Akronym für „Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien“ steht.

REACH trat am 1. Juni 2007 in Kraft und ersetzt die bisherigen Chemikaliengesetze in der Europäischen Union (EU). Das Hauptziel von REACH ist es, ein Höchstmaß an Sicherheit und Schutz für die menschliche Gesundheit und die Umwelt zu gewährleisten.

Unsere Politik ist es, die REACH-Verordnung vollständig einzuhalten und die Kontinuität des Angebots für alle Rohstoffe in unserem Portfolio und die in den Vorjahren gelieferten Mengen zu gewährleisten, wobei wir zu diesem Zweck eng mit Lieferanten und Kunden zusammenarbeiten. Alle Stoffe, die der REACH-Verordnung unterliegen, werden von ECSA Chemicals unter vollständiger Einhaltung der Vorschriften eingeführt.

In ECSA Chemicals gibt es eine REACH-Expertin, die sich mit der Verwaltung aller Aktivitäten im Zusammenhang mit dieser Verordnung befasst: Auf unserer Website finden Sie ausführliche Inhalte, die regelmäßig zu den Themen Qualität und REACH veröffentlicht werden, und Sie können spezifische Fragen stellen für Ihre Bedürfnisse. Besuchen Sie die Seite mit QUALITY EXPERT ADVICE und bleiben Sie auf dem Laufenden.

ASKNOW

Vielen Dank

Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten
ASKNOW

Vielen Dank

Wir werden Ihnen so schnell wie möglich antworten